Als Student auf der Frankfurter Buchmesse

Veröffentlicht am von Haufe eCampus Redaktion

Tags: , , , , , ,

Vom 8. bis 12. Oktober 2014 öffnet Frankfurt seine Tore zur jährlichen Buchmesse. Die Buchbranche trifft sich genau zweimal im Jahr auf den facheigenen Messen: im Frühjahr in Leipzig und im Herbst in Frankfurt.

Die ersten Tage sind noch für die Fachbesucher reserviert, aber spätestens ab Samstag steht die Messe allen Interessierten offen! Hier können Sie sich dann über die neuesten Trends der Branche informieren und das aktuelle Herbst-/Winterprogramm der Verlage kennen-lernen. Neben den Bestsellern der Publikumsverlage, finden Sie auch spezielle Tipps für neue Fach- und Sachliteratur, wie zum Beispiel die neuesten Bewerbungsratgeber, Soft-Skill-Trainer uvm.

http://www.book-fair.com/de/fbm/besuchen/privatbesucher/

 

Neben den Ständen der Aussteller bietet Ihnen die Messe ein abwechslungsreiches Angebot an Lesungen, Podiumsdiskussionen und Präsentationen, die auf 8 Hallen verteilt sind – das Angebot ist riesig! Ehrengast ist dieses Jahr Finnland. Die Literatur aus Finnland wurde in den letzten Jahren in Deutschland immer beliebter, vor allem Genres wie Krimi und Kinder- und Jugendbuch.

http://www.book-fair.com/de/ehrengast/

 

Neben Finnland steht auch die Halle 4.2 im Fokus. Hier sehen Sie die „Zukunft“ der Buchbranche. In diesem Bereich finden Sie alles zu Wissenschaft, Fachinformation und Bildung. Dabei stehen Diskussionen, wie Wissen und Information heute und in Zukunft verbreitet und vermittelt werden, im Fokus. Die dafür eingesetzten Technologien und Plattformen sind dabei wegweisend für das digitale Publizieren und die damit verbundenen Geschäftsmodelle.

http://www.buchmesse.de/de/im_Fokus/halle_4_2/

 

Neu ist dieses Jahr das Angebot mit dem Reisebus direkt zur Messe zu fahren! Dadurch sparen Sie sich die Parkplatzsuche und gelangen bequem und stressfrei direkt zur Buchmesse. Mit der Reisebus-Buchung sichern Sie sich auch gleichzeitig ein Ticket für die Messe und müssen sich nicht extra an der Tageskasse anstellen. Der Reisebus fährt von folgenden Städten ab: Bochum, Dortmund, Düsseldorf, Essen, Heidelberg, Karlsruhe, Köln, München, Nürnberg, Stuttgart, Würzburg.

http://www.bustransfair.de/nc/messen/detail/event/privatbesucher/

 

Wie jedes Jahr verspricht der Besuch der Frankfurter Buchmesse ein absolutes Vergnügen für alle Leseratten und Literaturinteressierte zu werden! Weitere Informationen rund um die Messe und zu Veranstaltungen finden Sie auf der offiziellen Homepage:

http://www.book-fair.com/de/

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte bestätigen Sie, dass Sie keine Maschine sind, indem Sie die Rechenaufgabe lösen. Nähere Informationen.