Arbeitszeugnis: Der Teufel steckt im Detail

Veröffentlicht am von Haufe eCampus Redaktion

Tags: ,

Zeugnis App

Haben Sie von Ihrer Praktikumsstelle oder der Firma, in der Sie neben dem Studium gejobbt haben, ein Zeugnis bekommen? Wenn nicht, wird es höchste Zeit, es anzufordern. Sie benötigen es dringend, wenn Sie sich später bewerben wollen.

Und wenn Sie bereits das wichtige Dokument in Händen halten: Hat Ihr bisheriger Arbeitgeber Ihnen wirklich ein korrektes Zeugnis ausgestellt, das Ihrer Karriere nützt? Diese Frage ist manchmal gar nicht so einfach zu beantworten, denn der Teufel steckt bekanntlich im Detail. Kleine formale oder inhaltliche Mängel schleichen sich oft unbemerkt ein und gehen letztendlich auf Ihre Kosten.
 
Für Besitzer eines iPhones oder Windows Phone 7 haben wir einen nützlichen Tipp:

Mit der Zeugnis App  von Haufe werden Sie zum Profi für Arbeitszeugnisse. Die App enthält verschiedene Module, mit denen Sie ganz einfach ein Arbeitszeugnis entschlüsseln, erstellen oder auf rechtliche und formale Fehler hin überprüfen.

http://apps.haufe.de/haufe-mobile-apps/haufe-zeugnis-app/

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte bestätigen Sie, dass Sie keine Maschine sind, indem Sie die Rechenaufgabe lösen. Nähere Informationen.