Ferienjobs von Schülern: Lohnsteuer, Sozialversicherung und Arbeitsrecht

Veröffentlicht am von Haufe eCampus Redaktion

schüler, ferienjob

Wenn die Sommerferien beginnen, nutzen viele Schüler die Gelegenheit, um ihr Taschengeld mit einem Ferienjob aufzubessern. Die Unternehmen, die sie beschäftigen, können so urlaubsbedingte Kapazitätsengpässe abfangen, aber auch zukünftige Arbeitnehmer kennenlernen.

Manch ein Ferienjobber muss sich dabei erstmalig mit lohnsteuer- und sozialversicherungsrechtlichen Themen auseinandersetzen.

Und auch die Unternehmen müssen aufpassen, dass sie nicht über rechtliche Fallstricke stolpern.

Die wichtigsten Punkte, um Fehler bei der Lohnsteuer und der Sozialversicherung und im Arbeitsrecht zu vermeiden, findet ihr in folgender Serie zum Thema Ferienjob zusammengefasst.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte bestätigen Sie, dass Sie keine Maschine sind, indem Sie die Rechenaufgabe lösen. Nähere Informationen.