Hochtief und hochschule 21 wollen kooperieren

Veröffentlicht am von Haufe eCampus Redaktion

Tags: ,

Die Hochtief Solutions AG und die hochschule 21 wollen zukünftig bei drei dualen Ingenieurs-Studiengängen der Bauwirtschaft miteinander kooperieren.

Die Studierenden der Studiengänge „Bauingenieurwesen Dual“, „Bauen im Bestand Dual“ und „Bau – und Immobilienmanagement Dual“ haben jetzt die Möglichkeit, den Praxisanteil ihres Studiums beim Baukonzern Hochtief zu absolvieren. Hochtief erhofft sich durch die Kooperation gute Abiturientinnen und Abiturienten für das Unternehmen zu gewinnen. Hochtief wird sich an den Kosten des Studiums beteiligen und bietet den Studierenden nach dem Abschluss Übernahmeperspektiven an.

Die hochschule 21 gGmbH ist eine 2004 gegründete, private Fachochschule in Buxtehude und bietet das duale Konzept als praxisorientierte Alternative zum rein akademischen Studium an. Aktuell sind rund 700 Studierende in fünf dualen Bachelor-Studiengängen immatrikuliert und bei 450 Partnerunternehmen beschäftigt – als Trainee mit Gehalt, statt als Praktikant.

Die neue Kooperation bezieht sich auf den Studiengang „Bauingenieurwesen Dual“, einen siebensemestrigen dualen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor of Engineering (B.Eng.), der Generalisten für die Bauindustrie, Ingenieur- und Planungsbüros und kommunale Bauverwaltungen hervorbringen soll. Weiterhin geht es um den Studiengang „Bauen im Bestand Dual“, der Lehrinhalte aus den Bereichen Architektur und Bauingenieurwesen enthält und von vielen Studierenden als Vorstufe zum Architekten gewählt wird. Der dritte Studiengang der Kooperation ist „Bau – und Immobilienmanagement Dual“, der technisches und betriebswirtschaftliches Fachwissen vereint.

Kommentare

  • Christoph sagt:

    Kannst du mal bei Hochtief und FH Buxtehude schauen?

  • Schreiben Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Bitte bestätigen Sie, dass Sie keine Maschine sind, indem Sie die Rechenaufgabe lösen. Nähere Informationen.