HR-Young Talent Award 2012

Veröffentlicht am von Haufe eCampus Redaktion

Tags: , , ,

Dr. Michael Geke

Auch für den Veranstalter des HR-Young Talent Awards 2012, Dr. Michael Geke, waren die zwei Assessment-Tage spannend. Er lobt die vier Gewinner für ihre Innovativität und vor allem große Überzeugungskraft.

Dr. Michael Geke: „Wir haben zwei spannende und vor allem interessante Workshop-Tage in der BMW-Welt in München erlebt. Am Ende stehen vier Sieger, die sich durch praxisnahe Konzepte, sowie nachhaltige und innovative Lösungen gegen ihre Mitbewerber erfolgreich durchsetzen konnten. Sandra Reiff und Polonia Plotnikova, in der Rolle des Beraters, überzeugten bei der Bearbeitung einer Case-Study zum Thema „Talent Relationship Management“ den Vorstand voll und ganz von ihrem Konzept. Markus Mederer plädierte in einer Podiumsdiskussion so überzeugend für die Einführung  einer starren Frauenquote, dass seinem Diskussionspartner die Argumente ausgingen. Auch Denise Beilschmidt vertrat in ihrer Podiumsdiskussion die Meinung, „Der Mensch ist Mittel“ so überzeugend, dass ihr Diskussionspartner kaum noch eine Chance hatte.

Ich freue mich, die vier „Young Talents“ sowie die Jury am 3. September noch einmal zur offiziellen Preisverleihung auf der HR-Business Excellence Conference zu begrüßen. Hier werden wir die Gewinner einem erlesenen Kreis an HR-Executives vorstellen und den Sieg gemeinsam feiern.“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte bestätigen Sie, dass Sie keine Maschine sind, indem Sie die Rechenaufgabe lösen. Nähere Informationen.