Studium mit Geld-zurück-Garantie

Veröffentlicht am von Haufe eCampus Redaktion

Tags:

Geldsorgen im Studium? Bildquelle: MEV Verlag GmbH

Jobben Sie neben dem Studium, um für Ihren Unterhalt zu sorgen? Dann gehören Sie zu den 31,9 % deutscher Studenten, die sich auf diesem Weg über Wasser halten. Das ergab eine Umfrage der Young Potentials‘ Agency univativ aus dem Sommer 2011.

Die Zahl der Studenten, die von ihren Eltern oder der Familie finanziert werden, beträgt 46,1 %. 14,9 % erhalten BAFöG und 2,3 % leben von einem Darlehen. Der Anteil an Stipendiaten liegt bei lediglich 1,9 %. Die verbleibenden 2,8 % fallen unter Sonstiges.

Für eine besonders gute Nachricht sorgte vor rund einem Jahr der Bundesfinanzhof. Aus einem Urteil ging hervor, dass die Kosten für ein Studium steuerlich absetzbar sind.

Daher unbedingt alle Belege (z. B. für Fahrkarten) sammeln und zusammen mit  den Studienbescheinigungen aufbewahren! Im ersten Jahr der Berufstätigkeit kann über das Einreichen der entstandenen Kosten bei der Lohnsteuererklärung das zu versteuernde Einkommen um beträchtliche Summen gesenkt werden.

Die schlechte Nachricht: Diese Regelung gilt leider nicht für Eltern, die ihrem Kind das Studium finanzieren, sondern nur für den Studenten selbst.

Einen Beitrag mit weiteren Informationen finden Sie hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte bestätigen Sie, dass Sie keine Maschine sind, indem Sie die Rechenaufgabe lösen. Nähere Informationen.