Test für angehende Führungskräfte: Fremd- und Selbstbild abgleichen

Veröffentlicht am von Haufe eCampus Redaktion

Tags: ,

Frau als Teamleiterin

Bevor man als Führungskraft durchstarten kann, ist es auch notwendig seine eigenen Stärken und Schwächen als potentielle Führungskraft zu analysieren. Denn einfach nur den Titel „Chef“ zu führen reicht nicht aus. Deshalb lohnt es sich den untenstehenden Test auszuprobieren und das eigene Führungspotential zu erkennen und vielleicht auch schon zu verbessern.

Wie stark sind die folgenden Eigenschaften bei Ihnen ausgeprägt? Sie sollten angeben, ob die nachstehenden Eigenschaften bei Ihnen schwach, mittel oder stark ausgeprägt sind. Bitten Sie auch einen Freund oder Bekannten, das Profil für Sie zu erstellen. Gleichen Sie dann Ihre eigene mit der Fremdeinschätzung ab. So erhalten Sie wertvolles Feedback und die Möglichkeit, Schwächen gezielt anzugehen.

 

Eigenschaften

– belastbar

– souverän

– ausgeglichen

– sensibel

– entscheidungsstark

– kommunikationsstark

– konfliktfähig

– verantwortungsbewusst

– aufgeschlossen

– zielorientiert

– vertrauensvoll

– organisationsstark

– begeistert andere

– offen für Veränderungen

 

Praxistipps: Die sieben wichtigsten Eigenschaften von Führungskräften

1 Persönliche Autorität: Führung erfordert Souveränität und Sicherheit. Erfolgreiche Führungskräfte werden respektiert, ohne dass sie ihre Macht ausspielen müssen. Dazu gehört es, Werte vorzuleben, statt einzufordern.

2 Einfühlungsvermögen: Dank Ihrer Fähigkeit, sich in andere hineinzuversetzen, können Sie Situationen aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachten.

3 Entscheidungsstärke: Sie können schnelle Entscheidungen treffen, auch wenn nicht alle wichtigen Rahmenfaktoren bekannt sind.

4 Kommunikationsfähigkeit: Sie drücken sich verständlich aus, signalisieren Aufmerksamkeit und hören in Gesprächen aktiv zu.

5 Vertrauen: Ihr Vermögen, anderen Vertrauen entgegenzubringen und selbst Vertrauenswürdigkeit auszustrahlen, ist die Grundlage für gute Führungsbeziehungen.

6 Umgang mit Komplexität: Sie finden sich in komplexen Situationen schnell zurecht und stellen komplizierte Zusammenhänge verständlich dar.

7 Verantwortungsbereitschaft: Sie sind bereit, Verantwortung zu übernehmen, und stehen zu Ihren Entscheidungen.

 

Zum Weiterlesen und zum Ausbau Ihrer Führungsstärke empfiehlt sich im Übrigen wieder unser Taschenguide “Führungstechniken” von Thomas Daigeler, Franz Hölzl und Nadja Raslan.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte bestätigen Sie, dass Sie keine Maschine sind, indem Sie die Rechenaufgabe lösen. Nähere Informationen.