Verkehrssprache Nummer 1 – Englisch

Veröffentlicht am von Haufe eCampus Redaktion

Tags: ,

Hätten Sie das gewusst? Schätzungen zufolge spricht rund eine halbe Milliarde Menschen englisch – entweder als Mutter- oder als Zweitsprache. In unserer globalisierten Welt ist es die wichtigste Sprache, und für den Beruf ist ein sauberes Englisch oft die Basis für den Erfolg. Denn immer mehr Firmen haben internationale
Geschäftspartner oder Niederlassungen im Ausland.

Wenn Sie sich auf eine Stelle bewerben, für die gute Englischkenntnisse gefordert sind, müssen Sie beweisen, was Sie drauf haben – oftmals schon im Telefoninterview vorab. In so einem Fall ist der routinierte Umgang mit Business English ein großer Vorteil.

Außerdem: Mittlerweile ist es Gang und Gebe, dass englische Fremdwörter im „Daily Business“ nicht mehr übersetzt werden sondern selbstverständlich übernommen werden.
Da muss man dann schon wissen, wovon man redet.

Vokabeln pauken allein hilft da eben so wenig wie trockenes Fachchinesisch. Sorgen Sie dafür, dass Sie die richtigen „Phrases“ parat haben und vermeiden Sie peinliche Fettnäpfen (davon gibt es nämlich jede Menge).

Unser Tipp: Verbessern Sie mit folgenden unterhaltsamen Audio Beispielen und Dialogen Ihr Hör- und Sprechverständnis.

  1. Networking
  2. Restaurant
  3. Telefonieren
  4. Disukussionen
  5. Verhandeln
  6. Präsentationen
  7. Vorstellungsgespräche

 

Viel Spaß wünscht die Haufe eCampus Redaktion!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte bestätigen Sie, dass Sie keine Maschine sind, indem Sie die Rechenaufgabe lösen. Nähere Informationen.